zurück drucken

ASA-Präsidentschaftswahlen

Klaus Burger und Jens-Peter Mayer wiedergewählt

- Klaus Burger tritt als ASA-Präsident die fünfte Amtsperiode in Folge an

- Jens-Peter Mayer wurde als ASA-Vizepräsident Finanzen im Amt bestätigt

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Hersteller und Importeure von Automobil-Service Ausrüstungen e.V. (ASA) vom 7. Mai 2014 in Berlin wurde Klaus Burger, Geschäftsführer Vertrieb, Service und Entwicklung der MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH, mit großer Mehrheit für weitere zwei Jahre als Präsident des ASA-Verbandes wiedergewählt. Klaus Burger tritt damit seine fünfte Amtsperiode in Folge an. "Ich danke den ASA-Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. Ich werde mich gemeinsam mit dem ASA-Vorstand und den Beisitzern weiterhin dafür engagieren, dass die Interessen der Werkstattausrüster hier in Deutschland und vor allem auf europäischer Ebene noch stärker wahrgenommen werden", sagte Klaus Burger. Für die bevorstehende Amtsperiode hat sich Klaus Burger unter anderem zum Ziel gesetzt, das Engagement des ASA-Verbandes auf europäischer Ebene weiter auszubauen. Momentan gibt es seinen Worten zufolge viel Bewegung bei der Neugestaltung der europäischen Gesetzgebung für die periodische technische Fahrzeugüberwachung. "Damit wir als Werkstattausrüster nicht den Anschluss verlieren, müssen wir uns in Brüssel noch stärker engagieren", sagt der ASA-Präsident. Möglichkeiten hierzu sieht er beispielsweise in der Unterstützung des EGEA-Sekretariats, der Beteiligung an Studien, der Teilnahme an Ausschusssitzungen und der technischen Beratung gesetzgebender Gremien. Weitere Ziele, die Klaus Burger in den kommenden zwei Jahren verfolgen will, sind das Einrichten einer standardisierten Datenbasis für Werkstattausrüstungsprodukte und weiteres Wachstum bei den ASA-Mitgliederzahlen. Die ASA-Mitgliederversammlung hat am 7. Mai 2014 in Berlin neben dem Präsident auch den Vizepräsident Finanzen neu gewählt. Bei diesem Tagesordnungspunkt wurde Jens-Peter Mayer, Mitglied der Geschäftsleitung der ASE Corghi S.p.A., ebenfalls mit großer Mehrheit für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt.

Klaus Burger, Präsident des ASA-Bundesverbandes (li.) und Jens-Peter Mayer, Vizepräsident-Finanzen